top of page

elja® Spielgruppe

mit Schwerpunkt Wahrnehmung und Sensorischer Integration

20240519_190029.jpg

Ein lang ersehnter Wunsch geht in Erfüllung.

Der elja® Wahrnehmungs-, Spiel und Erlebnisraum öffnet seine Tore: 

  • für Kinder und Jugendliche (ab 3 bis 18+ Jahren) 

  • mit und ohne besonderer Wahrnehmung 

  • für hochsensible und gefühlsstarke Kinder 

  • Autismus, ADHS, andere Besonderheiten 

  • für alle die gerne in ihrer Wahrnehmung unterstützt werden und Sinneserfahrungen erleben wollen 

Für Dich - so wie du bist

Ich möchte hier Kindern & Jugendliche und ihren Familien einen geschützten Raum bieten. Einen Raum, der ihnen im Spiel und in der Interaktion mit anderen Möglichkeiten zur Entfaltung und Körpererfahrungen bietet. Einen Raum um Freundschaften zu schließen und sich der eigenen Wahrnehmung bewusst zu werden.  

Den Eltern soll er ebenso einen Raum schenken, einen Raum zum Austausch und gemeinsamen Spiel oder im Beobachten des eigenen Kindes.

 

Gleichzeitig darf hier auch ein Raum zur Entspannung, zum Ankommen und Ausatmen entstehen. 

 

Ich begleite mit viel Liebe, im Spiel, in der Bewegung und mit Freude. Dabei beziehe ich mich auf 15 Jahre Erfahrung in der Begleitung meines autistischen Sohnes, Weiterbildungen im Autismus und Wahrnehmungsbereich, Austausch mit Betroffenen und Experten, Ausbildungen wie z.B. „Spielgruppenleiterin mit Schwerpunkt Sensorische Integration“, Grundausbildung Komm!ASS „Interaktions- und Sprachanbahnung für Menschen aus dem  Autismus Spektrum“ bei Ulrike Funke, uvm. 

Eine besondere, andere Wahrnehmung und/oder Hochsensibilität bringt in vielen Alltags-, Kindergarten, Schul- und Familiensituationen Herausforderungen mit sich, die es leichter zu meistern geht, wenn wir dabei nicht alleine sind, uns Hilfsmittel, geeignete Rahmenbedingungen, Verständnis und ein Miteinander zur Verfügung stehen. 

Wir werden hier ganz viele Körperwahrnehmungsspiele mit Bewegung und Spaß machen, wir werden klettern, rutschen, schaukeln, balancieren, lachen, „uns eingraben“, erforschen und noch vieles mehr was die verschiedenen Wahrnehmungen, wie z.B. Tiefenwahrnehmung (Zug, Schub, Vibration, Druck), Spüren (Haut-taktile Wahrnehmung), Sehen (visuelle Wahrnehmung), Hören (auditive Wahrnehmung) anspricht. 

noekiss gewichtstierberg 2023.png
20240124_133314.heic

Ich biete 3 verschiedene Spielgruppenvarianten: 

  • Spielgruppe mit 6 Kinder 

  • Spielgruppe mit 3 Kinder

    • Für jene Kinder, die einen kleineren Rahmen brauchen oder wollen. 

  • Einzel-Spieleinheit

    • Sollte dein Kind viel Raum und Zeit brauchen, bis es sich auf andere Spielkolleg*innen einlassen kann, kannst du auch gerne ein Einzelsetting buchen, solange es dein Kind (gerne auch mit dem/n vertrautem/n Geschwisterkind/ern) braucht.  

Geplante Spielgruppentage/-zeiten: 

  • Mittwoch 14:30 Uhr und 16 Uhr 

  • Freitag 14:30 Uhr und 16 Uhr 

Intervall: 

  • wöchentlich 

  • 2-wöchentlich 

Preise inkl. 20 % MwSt: 

  • 6er-Gruppe: als 10er-Block 18 EUR/Std.; als Einzeltermin: 20 EUR/Std. 

  • 3er-Gruppe: als 10er-Block 28 EUR/Std.; als Einzeltermin: 30 EUR/Std. 

  • Einzel-Spieleinheit: 44 EUR/40 Minuten 

Ersten Termine:  

  • Juni: Mittwoch 19. und 26.; 14:30 Uhr und 16 Uhr 

  • Juli-Spezial-Sommerangebot: Mittwoch, 9 Uhr und 10:30 Uhr 

  • Freitag, 13.9.2024: Tag der offenen Tür 13 - 18 Uhr 

  • Ab Herbst startet es mit Mittwoch, den 18.9. bzw. Freitag, den 20.9. (14:30 Uhr und 16 Uhr) 

  • Tag der offenen Tür: 13.9.2024 13 bis 18 Uhr

Ort des Spiels: 

Gartengasse 5, 3451 Michelhausen 

Teilnahme nur mit Voranmeldung (nähere Infos weiter unten).

Familien, die finanzielle Unterstützung brauchen, können sich hier über einen Zuschuss informieren: elja Special Needs Topf 

Grundsätzlich gilt: Wir wollen ein Miteinander, das heißt ein Elternteil ist immer mit dabei. So kannst du entweder deinem Kind beim Zuschauen volle Aufmerksamkeit schenken oder du spielst einfach mit. Ihr könnt hier eine schöne Gemeinsame Zeit verbringen. 

Damit eine vertraute Atmosphäre, Freundschaften und eine stabile Gruppe entstehen kann, empfehle ich dir und wünsche ich mir eine längerfristige Gruppe von zu mindestens 10 Einheiten. Schön wäre eine Semesterstabilität. Die ersten Termine kannst du gerne als Kennenlerntermine nützen, solltest du/dein Kind nicht weiter machen wollen, werden sie als Einzeltermine abgerechnet. In Wertschätzung aller, gebt bitte rechtzeitig Bescheid, da der Platz für euch reserviert ist. Die genauen Gruppenzusammenstellungen ergeben sich nach den Anmeldungen. 

Bei Interesse melde dich gerne via Mail (gewichtstiere@elja.at) oder telefonisch (0680 1442820) und erzähle mir mehr über euch. Bitte gib auch deine Wünsche bekannt, ob ihr lieber 14-tägig oder wöchentlich kommen wollt, Mittwochs oder Freitag, Uhrzeit, … 

Nökiss Segelschiff.png
noekiss spiel 2023.png

Der elja® Wahrnehmungs-, Spiel- und Erlebnisraum darf sich weiterentwickeln. Mein Wunsch ist es, dass dort ein Zentrum der Wahrnehmung entsteht. Das Elternrunden, Vorträge, Austausch, Expertenangebot (wie z.B. Ergotherapie, Lernbegleitung, Logopädie, Achtsamkeitstraining und Selbstwertstärkung, …), Netzwerk und vieles mehr bietet. 

Bei Interesse biete ich gerne auch eine energetische Begleitung aus meiner Cosmic Healing Ausbildung bei Anke Evertz für Eltern und Kinder an. Denn die Wahrnehmung bezieht sich nicht nur auf unsere Körpersinne. Viele hochsensible Menschen und Menschen mit besonderer, anderer Wahrnehmung nehmen auch Energien war. Wie oft sind unsere Kinder, egal mit welcher Wahrnehmung, unser „Spiegel“. Wir kennen es auch alle, wenn wir einen Raum betreten, wo „dicke Luft“ herrscht. Da können wir noch so gut gelaunt reingehen, wenn wir nicht gut bei uns selbst bleiben oder uns nicht klar abgrenzen können, „übernehmen“ wir schnell diese Stimmung. Wie muss es da hochsensiblen Kindern, die womöglich „alle“ Kanäle offen haben, gehen, wenn sie in einer Kindergartengruppe oder Schulklasse mit all den verschiedenen Facetten der Gefühle konfrontiert werden? Und, wie geht es uns bzw. unseren Kindern, wenn wir „alte“ Muster und Glaubensätze auf unsere Kinder übertragen? 

bottom of page